WUNDER ROMS
IM BLICK DES NORDENS

Rom, ist Sehnsuchtsort, Pilgerziel und seit Jahrhunderten Inspirationsquelle für Philosophen, Literaten und bildende Künstler. Das macht die kommende, große Ausstellung des Diözesanmuseums zum Thema. Ihr Schwerpunkt werden antike Wunderwerke sein, jene grandiosen Schätze der Ewigen Stadt, die sich über die Jahrhunderte in der Obhut der Päpste erhalten haben. Heute sind sie überwiegend in den Museen des Vatikan und des Römischen Kapitol zu bestaunen. In mehreren Ausstellungsabteilungen wird in Paderborn erlebbar, welche Wirkung die antiken Meisterwerke auf die Wahrnehmung der Pilger und das Schaffen der Künstler im nördlichen Europa hatten. Dabei schlagen die Kuratoren einen Bogen vom Mittelalter bis zur Gegenwart.

DATUM / ZEIT

31.03.2017 bis 13.08.2017

ORT

Diözesanmuseum Paderborn
Markt 17
33098 Paderborn
Tel.: 05251 125-1400

VERANSTALTER

Diözesanmuseum Paderborn
Markt 17
33098 Paderborn
05251 125-1400