Herzlich willkommen!

Der Kulturführer OSTWESTFALEN-LIPPE bietet eine Auswahl von Theater- und Konzertveranstaltungen sowie der Ausstellungen in der Region an.
Mit diesem Dienst erleichtert er seinen Nutzern die aufwendige Suche in den verschiedenen Websites. Unter kulturfuehrer-owl.de finden Sie fast alles, was sich in den Theatern, Konzerthäusern und Museen abspielt. Das Angebot wird kontinuierlich aktualisiert.

Ein Terminkalender enthält – fokussiert auf den regionalen Schwerpunkt des Kulturführers OSTWESTFALEN-LIPPE – Aufführungen der Theater- und Konzertveranstalter sowie Veranstaltungen der Museen.

Eine einfache selbsterklärende Suche führt rasch zu dem gewünschten Ergebnis. Probieren Sie es aus!

Weiterhin viel Vergnügen mit www.kulturfuehrer-owl.de!

 
Metallkunst | Franz Willeke
5. Oktober bis 20. November 2016 | Historisches Museum Bielefeld
26.09.2016 - 13:44
„Das einfach Schöne soll der Kenner schätzen, Verziertes aber spricht der Menge zu.“
Johann Wolfgang von Goethe

Dieses Zitat machte sich der gebürtige Paderborner Franz Willeke (1906-1989) zum Leitsatz und gründete im März 1932 in Bielefeld seine Firma „Metallkunst Franz Willeke - Beleuchtungskörper“ in der Wertherstraße. Zuvor hatte er 1929 ...
Momente der Auflösung | Fotografische Werke
Andreas Gefeller | Fabian Marti | Taiyo Onorato & Nico Krebs
25. Juni bis 9. Oktober 2016 | Marta Herford
27.06.2016 - 13:42
Im Marta Herford werden bis zum 9. Oktober 2016 etwa 100 fotografische Werke gezeigt, darunter analog und digital bearbeitete Bilder, Filme, Bildcollagen, Objekte und Rauminstallationen. Die Möglichkeiten die das „Zeichnen mit Licht“ bietet, werden in drei unterschiedlichen Ansätzen ausgelotet.
Andreas Gefeller, „Lediglich der Blickwinkel meiner Motive ist nicht wahr.“, präsentiert ...
„Künste im interkulturellen Dialog“
Förderprogramm wird fortgesetzt
14.06.2016 - 14:52
Das Förderprogramm „Künste im interkulturellen Dialog“ unterstützt auch im Jahr 2017 wieder Kunstprojekte, die den Dialog zwischen Menschen unterschiedlicher Herkunft mit Mitteln der Kunst intensivieren. Das gab Kulturministerin Christina Kampmann bekannt. Es geht um Projekte, die künstlerisch mit unterschiedlichen Kommunikationsformen experimentieren und dazu beitragen, dass kulturelle Vielfalt als Bereicherung wahrgenommen ...